30 Sekunden Mundart

Am 3. März 2017 findet um 20 Uhr im ORF eine öffentliche literarische Veranstaltung zu Ehren von Adolf Vallaster statt, der seit vielen Jahren im Vorstand von LITERATUR VORARLBERG fungierte und viele Jahre die Mundartautorinnen und –autoren Vorarlbergs betreute.

Die Veranstaltung wird vom ORF und LITERATUR Vorarlberg konzipiert und durchgeführt und bringt Texte in verschiedenen Mundarten Vorarlbergs durch ausgewählte Autorinnen und Autoren zu Gehör. Das TRIO FOOL & FLISSIG mit Rolf Aberer (Baß), Ulrich Gabriel, (Klarinette), Herbert van Smuer (Akkordeon) und das Duo GR-AU mit Stefan Hörtnagl (Steirische, Saxophon und Electronics) und Isabella Lingg (Saxophon, Klarinette, Flöte und Electronics) umrahmen den Abend musikalisch.

Als Gustostück wird erstmals eine kleine PARADE DER VORARLBERGER MUNDARTEN aufgeführt. Dabei sollen in rascher Abfolge nacheinander möglichst viele, wenn möglich alle Vorarlberger Mundarten erklingen. Ein Beitrag soll maximal 30 Sekunden dauern und muss vom jeweiligen Einsender, bzw. Autor oder Sprecher vorgetragen werden. Die Vorträge werden von einer dezenten Klangwolke im Hintergrund (Trio F&F) durchgehend begleiten (ein Art Drehorgelmusik).

Wir würden uns freuen, wenn sich möglichst alle Autorinnen und Autoren mit einen 30-Sekunden-Mundart-Beitrag einfinden. Es ist nicht unbedingt nötig, dazu einen neuen Text zu schaffen. Sollten Mundarten fehlen, so werden wir sie ergänzen und zu älteren Mundarttexten Sprecher suchen.

Es versteht sich von selbst, dass keine standartdeutschen (hochdeutschen) Beiträge zugelassen sind. Ebenso müssen die SprecherInnen die betreffende Mundart auch sprechen können. Es können auch AutorInnen mitmachen, die nicht bei LITERATUR VORARLBERG sind und es sind ausdrücklich ALLE Mitglieder (nicht nur MundartautorInnen) eingeladen, sofern sie einen Dialektbeitrag bringen. Jeder Einsender ,muss bei der Veranstaltung anwesend sein und den Text selbst sprechen.

  • Wichtig 1: Jeder Text soll mit dem (Mundart-)Ort und Namen des Vortragenden beginnen, z.B. „DORNBIRN – ULRICH GABRIEL“ dann 30 Sek. Textvortrag in Dornbirner Mundart
  • Wichtig 2: Keinesfalls die 30 Sekunden überschreiten. Vortrag selbst zuhause stoppen.
  • Wichtig 3: Es kommen nur reine Textvorträge in Frage, keine Instrumente, nicht gesungen.
  • Wichtig 4: Bitte nur einen, höchsten 2 Texte (für Auswahl) zuschicken
  • Wichtig 5: 30-Sekunden-Text einsenden an: unartproduktion Ulrich Gabriel, 6850 Dornbirn, Wallenmahd 23/C1/II oder per E-Mail: office@unartproduktion.at
  • Wichtig 6: EINSENDESCHLUSS: 1. Februar 2017

Herzliche Grüße
LITERATUR VORARLBERG
Ulrich Gabriel
Birgit Riezler

Weitere Informationen zur Veranstaltung findest Du unter http://www.unartproduktion.at/events/-35.html

Tagged with:

Kommentar verfassen