Rauchzeichen

Rauchzeichen ist das neue Format von LändleSlam und der Nachfolger vom Ländle Poetry Slam, der gemeinsam mit Schrödinger’s Katze zu Grabe getragen wurde.

Lange und intensiv haben wir nach einer Location gesucht, die Euren hohen Ansprüchen gerecht wird und wir glauben, sie mit dem Rauch Club gefunden zu haben.

Lass Dich von der Akustik umhauen, vom Ambiente begeistern und von den Teilnehmerinnen beeindrucken. Das wird ein unvergesslicher Abend, und das alles wie gewohnt bei freiem Eintritt. Sei dabei!

 

 

Regeln und Wissenswertes für TeilnehmerInnen

Sei bitte am Abend der Veranstaltung eine halbe Stunde vor Beginn da. Meistens beginnt die Veranstaltung um 20 Uhr, schau also bitte dass Du bis 19:30 Uhr im Rauch Club bist.

Es sind zwei verschiedene Texte vorbereitet mitzubringen, wobei einer für die Vorrunde und ein anderer für das Finale benötigt wird. Die Texte können vom Papier oder einem elektronischen Gerät abgelesen oder auswendig vorgetragen werden.

Die Startreihenfolge wird vor Veranstaltungsbeginn backstage ausgelost. TeilnehmerInnen, die zum ersten Mal bei einem Poetry Slam teilnehmen, werden nicht den ersten Startplatz einnehmen.

Es gibt kein festes Honorar. Das Publikum bezahlt für diese Veranstaltung keinen Eintritt, hinterlässt jedoch stattdessen eine freiwillige Spende. Die Summe wird in gleichen Teilen unter allen Poeten und dem Moderator aufgeteilt. Naturgemäß können wir also keine fixe Zusage geben, wieviel das sein wird.

Bitte verlasse nach Ende der Veranstaltung den Club nicht gleich. Wir brauchen eine Weile, bis die Spendengelder gezählt und aufgeteilt sind, bevor wir diese auszahlen können. Solltest Du bei der Auszahlung nicht mehr anwesend sein, geht Dein Beitrag an die Vereinskasse und wird nicht zu einem späteren Zeitpunkt ausbezahlt, außer dies wurde so vereinbart.

Für die Begleichung von Reisekosten stehen uns keine Mittel zur Verfügung.

Es gelten die bei einem Poetry Slam üblichen Regeln: Keine Requisiten, keine Verkleidung, Zitate sind zu kennzeichnen, maximal die Hälfte des Texts darf gesungen werden.

Allen TeilnehmerInnen steht ein gewisses Ausmaß an Getränken im Backstage-Bereich zur Entnahme zur Verfügung.

Sofern Video Aufnahmen angefertigt werden gehen wir davon aus, dass Du mit einer Veröffentlichung einverstanden bist. Sollte das nicht zutreffen, lass es uns bitte wissen.

Die Beiträge werden mit Punktekarten zwischen 1 und 10 von ausgewählten Menschen im Publikum bewertet. Die Bewertungen werden für das Publikum sichtbar auf ein Flipchart notiert. Aus den bestbewerteten TeilnehmerInnen aus der Vorrunde ergibt sich ein Finale.

Die Reihenfolge der Finalisten ist die gestürzte Rangfolge der Vorrunde. Der/Die TeilnehmerIn mit den höchsten Punkten wird das Finale eröffnen, gefolgt von der Person mit den zweithöchsten Punkten usw.

Und jetzt: Viel Spaß!