J-Man

Steckbrief
Name: J-Man
Geboren: 1982 in Nürnberg (Bayern, Deutschland)
Wohnt in: Wangen im Allgäu (Baden-Württemberg, Deutschland)

https://www.facebook.com/formerlyJesus/

1982 wurde J-Man in Nürnberg geboren und lebt heute gemeinsam mit seiner Frau im Allgäu (Landkreis Ravensburg). Sein erstes Buch mit dem Titel „Gut‘ Nacht Deutschland: Land der Dichten und Bänker“ ist 2016 bei Amazon erschienen. Im Mai 2017 kamen sein 2. Buch „Von einem, der auszog, anderen das Fürchten zu lehren“ sowie das Hörspiel „Die vierteilige J-Man Trilogie“ dazu.

Wie beschreibst Du Deine bisherige Erfahrung auf den Bühnen?
Aus Gründen der nicht UNERHEBLICHEN Höhenangst, hole ich mir meinen ansonsten ausbleibenden Adrenalin-Kick durch das Auftreten vor Publikum! Es ROCKT einfach!

Wie hast Du die Teilnahme an Deinem ersten Poetry Slam in Erinnerung?
Ich hatte keine Ahnung, was auf mich zukam: Aber der vor über 200 Zusachauern entfachte Adrenalin-Kick und der am Ende meines Textes erhaltene Applaus, ließ für mich nur eine Entscheidung zu: WEITERMACHEN! Im JUNI 2017 habe ich meinen 130. Auftritt.

Was war Dein größter Erfolg?
Als ich am 16.09. 2016 als Vorprogramm von Götz Widmann (bekannter deutscher Liedermacher) auftreten konnte.

Was war Deine größte Niederlage?
An mir selbst zu zweifeln und daran zu denken, mit dem Slammen aufzuhören.

Wieso schreibst Du?
Weil ich nicht anders kann: Ungerechtigkeiten, die man nicht ändern kann, muss man ansprechen und zwar auf DIE Weise, dass Menschen sie verstehen und VOR ALLEM hören wollen: Und wenn nur ein paar von DIESEN über das Gesagte nachdenken und nur EINER etwas zu ändern beginnt, dann kann dies der Anfang sein, der die entscheidende Veränderung einleitet.

Wieso liest Du das dann vor?
Aus therapeutischen Gründen: Für die Zuhörer und VOR ALLEM für mich!

Möchtest du darüber hinaus noch etwas schreiben?
Wenn Sie über sich GENAUSO lachen können, wie über ANDERE, die ironische KONFRONTATION mit ihrem innersten Selbst NICHT fürchten, Sie sich einer Portion Sarkasmus GEWACHSEN fühlen und gerne Geschichten erzählt/vorgedichtet/gerappt oder ungebremst ins Trommelfell geschrien bekommen, die Sie zum Nachdenken anregen, die ERMAHNEN, aber auch LÖSUNGSMÖGLICHKEITEN aufzeigen und die Begegnung mit tiefgreifenden/unangenehmen/anprangernden Themen nicht scheuen, LADE ich Sie dazu ein, mir wenige Minuten Ihres Lebens diesbezüglich zur VERFÜGUNG zu stellen, Sie werden es NICHT bereuen… vielleicht…